Absicherungsbedarf junger Erwachsener

Sicher in Ausbildung und Studium: Absicherung für den neuen Lebensabschnitt.

Mit Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums beginnt ein neuer Lebensabschnitt und damit verändert sich auch der Absicherungsbedarf junger Erwachsener. Spätestens mit Ausbildungsbeginn sollte an die Absicherung der Arbeitskraft gedacht werden, die über das gesamte Berufsleben betrachtet mehrere tausend Euro wert sein wird. Außerdem ist zu prüfen, ob während Ausbildung/Studium der Haftpflichtversicherungsschutz über die Eltern weiter besteht. In der Regel besteht bis zum Ende der Berufsausbildung Versicherungsschutz, eine Überprüfung ist jedoch gerade bei älteren Verträgen sinnvoll. Auch die Weichen für die Altersvorsorge oder Krankenzusatzabsicherungen sollten nun gestellt werden. Im Vordergrund unserer Beratung stehen jedoch das existenzbedrohende Risiko des Arbeitskraftverlusts und die Haftpflichtversicherung. Sprechen Sie uns bitte an.



Sie möchten unsere aktuellen Themen per Newsletter erhalten?

Newsletter abonnieren

Größter Renditekiller: Aufschieberitis

Der hohe Preis des Zögerns: Warum frühes Investieren für die Altersvorsorge entscheidend ist.

Absicherungsbedarf junger Erwachsener

Sicher in Ausbildung und Studium: Absicherung für den neuen Lebensabschnitt.

Schwere Krankheiten privat oder für Mitarbeiter versichern

Eine Dread-Disease-Versicherung sichert Sie und Ihre Familie finanziell ab, wenn Sie schwer erkranken.

Pflegezusatzversicherung ohne Beitragssteigerung

Mit der Pflegezusatzversicherung verringern Sie die Versorgungslücke, die durch die zu geringen Leistungen der sozialen Pflegeversicherung entsteht.

Langfristige Geldanlage in Zeiten hoher Zinsen

Steigende Zinsen: Welche Geldanlagen lohnen sich langfristig?

Bürgschaften: Eine umfassende Einführung

Voraussetzungen, Arten und Risiken: Alles Wichtige kurz erklärt.

Top