Erstinformation gemäß § 15 Versicherungsvermittlungsverordnung und § 12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung

Der Villinger Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Ernst-Brauch-Str. 19
74862 Binau
Telefon: 06263 427449
E-Mail: mail@dervillinger.de

HRB: 718247 AG Mannheim
Inhaberin: Kirsten Villinger

Behörde für die Erteilung der Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO:
(Versicherungsvertreter / Mehrfachagent)
Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar
L 1, 2, 68161 Mannheim, Internet: www.rhein-neckar.ihk24.de

Eingetragen im Vermittlerregister (www.vermittlerregister.info) mit der Registernummer:
§ 34d: D-JPIV-L7WMD59

Mitglied der Industrie- und Handelskammer
IHK Rhein-Neckar
L1,2, 68161 Mannheim

Tätigkeitsart:
Versicherungsvertreter mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO, Bundesrepublik Deutschland

Berufsrechtliche Regelungen:

  • § 34d Gewerbeordnung (GewO)
  • Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV)
  • §§ 59 - 67 Versicherungsvertragsgesetz (VVG)


Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Registerstelle:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 600585-0
(20 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mit abweichenden Preisen aus Mobilfunknetzen, maximal 60 Cent pro Anruf)
www.vermittlerregister.info

Alternative Streitbeilegung:
Sofern im Falle einer Kundenbeschwerde ausnahmsweise keine einvernehmliche Lösung mit unserem Unternehmen gefunden werden kann, ist unser Unternehmen bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Je nachdem welchem Leistungsbereich unseres Unternehmens Ihre Beschwerde zuzuordnen ist, sind unterschiedliche Schlichtungsstellen zuständig.

Für den Fall, dass Ihre Beschwerde eine Versicherungsvermittlung betrifft, ist der Versicherungsombudsmann e.V. zuständig:
Kontakt: Postfach 080632, 1006 Berlin
Telefon: 0800 / 36 96 000 (Inland), +49 30 / 20 60 58 99 (Ausland), Telefax: 0800 / 36 99 000 (Inland), +49 30 / 20 60 58 98 (Ausland)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de, E-Mail: beschwerde(at)versicherungsombudsmann.de

Betrifft Ihre Beschwerde die Vermittlung einer privaten Krankenversicherung, besteht die Zuständigkeit des Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung:
Kontakt: Glinkastraße 40, 10117 Berlin
Telefon: 0800 / 25 50 444, Telefax: 030 / 20 45 89 31
Internet: www.pkv-ombudsmann.de, E-Mail: ombudsmann(at)pkv-ombudsmann.de

Betrifft Ihre Beschwerde die Vermittlung eines Bausparvertrages, besteht die Zuständigkeit der Schlichtungsstelle des Verbandes der privaten Bausparkassen e.V.:
Kontakt: Postfach 303079, 10730 Berlin
Telefon: 030 / 59 00 91-500 und -550, Telefax: 030 / 59 00 91 501
Internet: www.schlichtungsstelle-bausparen.de, E-Mail: info(at)schlichtungsstelle-bausparen.de

Betrifft Ihre Beschwerde eine Darlehensvermittlung, besteht die Zuständigkeit der Schlichtungsstelle bei der Deutschen Bundesbank: 
Kontakt: Postfach 11 12 32, 60047 Frankfurt
Telefon: 069 / 23 88 19 07, Telefax: 069 / 70 90 90 99 01
Internet: www.bundesbank.de/Navigation/DE/Service/Schlichtungsstelle/schlichtungsstelle.html, E-Mail: schlichtung(at)bundesbank.de

Sofern Ihre Beschwerde die Vermittlung einer Kapitalanlage, insbesondere eines Investmentfonds oder eines Alternativen Investmentfonds sowie die Vermittlung einer Immobilie betrifft, besteht die Zuständigkeit der Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.:
Kontakt: Straßburgerstraße 8, 77694 Kehl
Telefon: 07851 / 79 57 940, Telefax: 07851 / 79 57 941
Internet: www.verbraucher-schlichter.de, E-Mail: mail(at)verbraucher-schlichter.de

Bitte achten Sie darauf, dass die Schlichtung erst angerufen werden kann, wenn Ihre Beschwerde gegenüber unserem Unternehmen mitgeteilt wurde und von uns entweder zurückgewiesen oder aber seit mehr als zwei Monaten nicht bearbeitet wurde.

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: 
http://ec.europa.eu/consumers/odr

Beteiligungen:
Der Vermittler hält keine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens.
Kein Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens hält eine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital des Vermittlers.

Stand: Oktober 2019